"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

 

... mit diesem Motto habe ich angefangen zu malen.

 

09.09.1966 geboren - zusammen mit meinen 4 Geschwistern bin ich auf einem Bauernhof in einem idyllischen Dorf in der Oberpfalz aufgewachsen.  Schon als Kind war ich sehr feinfühlig, habe vieles in Frage gestellt und einiges voraus geahnt. Ich wollte immer den Dingen auf den Grund gehen und war ständig auf der Suche nach Antworten für meine vielen Fragen. Im Alter von 12 Jahren war es mein eigner Wunsch, in das Klosterinternat der Franziskanerinnen in Dillingen/Donau zu gehen. Dort habe ich sehr schöne 3 Jahre meiner Jugendzeit verbracht. Das war wohl bereits der Anfang meiner spirituellen Reise...
Heute bin ich glücklich verheiratet und habe 2 wundervolle Kinder.

So bin ich zum Malen gekommen:
Unsere Tochter wünschte sich eines Tages zum Geburtstag eine Staffelei und Malsachen. Sie malte ein paar Bilder... und dann stand die Staffelei gelangweilt in ihrem Kinderzimmer. Immer, wenn ich an dieser Staffelei vorbei ging, spürte ich eine gewisse Energie in meinen Händen - so wie früher in meiner Kindheit, als ich Klavier spielte. Ich fühlte, dass ich eine gewisse Sehnsucht zum Malen hatte. 
Da wir sowieso auf der Suche nach Bildern für unsere Wohnräume waren, habe ich einfach angefangen zu malen. Durch die liebevolle Unterstützung meiner Familie entstand dann meine "Kunst der Sinne" - Mein Mann ist mein größter Fan - vom Sohn Luis kam der Titel "Kunst der Sinne" und  Tochter Lorena ist eher der Kriktiker - diesen brauche ich allerdings auch.

Das Malen ist mein persönlicher Weg, Dinge zu verarbeiten und auszudrücken, was mich "bewegt". Dass mich Engel begleiten, habe ich schon als Kind gespürt... und durch die Malerei sind sie mir noch ein Stück näher gekommen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) Renate Muench